B9E5294B-6018-4747-B6A6-F982D58A0387.jpe

Blog für unaufgeregte Politik (BluP)

 
Suche

Kein schöner Land – der grüne Wahlkampf

Die Grünen haben es in diesem Wahlkampf kürzlich wieder getan. Letztes Jahr schon sind Robert Habeck und Annalena Bärbock schon durch das...

Noch ’ne Alternative für Deutschland: Die Medien

Kann man den klassischen Leitmedien nicht mehr vertrauen? Sind die alternativen Medien eine passende Antwort auf einen Vertrauensverlust...

BLUP

Willkommen auf BLUP - dem Blog für unaufgeregte Politik. Wo wir auch hinschauen in der politischen Debatte, alle sind permanent...

 

Autoren

Wer wir sind

 
E81E1A43-7BE7-4EBC-B08D-998BC47B5C63.jpe

Dr. Albrecht Gundermann

Dr. Albrecht Gundermann aus Hamburg, Baujahr 1968, Ehemann, Vater von zwei Söhnen, Jurist, Unternehmer. Studium in Würzburg und Freiburg, Referendariat in Berlin. Als sehr junger Mann einst stellvertretender Bundesvorsitzender der Schüler Union, Mitglied des Sprecherrates (Asta) an der Julius-Maximilians-Universität in Würzburg, 1990/91 persönlicher Referent beim sächsischen Ministerpräsidenten Prof. Kurt Biedenkopf. Später drei Jahre in Israel, überwiegend als Assistent von Prof. Aharon Barak, Präsident des Obersten Gerichtshofs Israels in Jerusalem. Seit über 20 Jahren in der Schifffahrt, heute nun als Unternehmer. Glaubt an das Gute im Menschen.

architecture-3198458_1920.jpg

Über diesen Blog

BLUP

Willkommen auf BLUP - dem Blog für unaufgeregte Politik. Wo wir auch hinschauen in der politischen Debatte, alle sind permanent aufgeregt. Die einen erkennen Vaterlandsverräter hinter jeder Ecke und sehen den Untergang des Abendlands, mindestens aber den Untergang Deutschlands gekommen. Flüchtlinge können sie sich nur als zähnefletschende Transferempfänger mit Messer vorstellen. Die anderen wollen Professoren aus ihren Ämtern entfernen, selbst wenn sie den ein oder anderen Nobelpreis gewonnen haben oder 12 maßgebliche Werke der zeitgenössischen Literatur geschrieben haben, weil sie z.B. nur 31 von 32 vermeintlichen Geschlechtern anerkennen. Oder brauchen bei jeder Gelegenheit ihren „safe space“, weil sie andere Meinungen nicht mehr ertragen können. Wer diese vertritt, ist sowieso ein Nazi und Gegner im eigenartigen, weil unklaren „Kampf gegen rechts“.


Auch die große politische Landschaft wird heute mehr und mehr von ständig aufgeregten Gestalten geprägt, sei es Trump, Erdogan, Johnson oder die Leute von Podemos, Syriza oder den Corona-Demos. Woher kommt das? Nun, ein wenig spielt wo der Zeitgeist eine Rolle. Vor einigen Jahren hätten wir zumindest für die Entwicklung in unserem Land den Umzug unserer Hauptstadt von Bonn nach Berlin verantwortlich gemacht. Die meisten würden heute „Internet und soziale Medien“ verantwortlich machen. Anderen wiederum vertreten die Auffassung, uns gehe es nach der längsten Friedenszeit unserer Geschichte und dem größten jemals erreichten Wohlstand einfach zu gut. Manchmal gewinnt man den Eindruck, die Menschen werden der Aufklärung und des grandiosen „Konzepts des Westens“ überdrüssig. 


Zeit also zwischen den Leitplanken der freiheitlich-demokratischen Grundordnung zum gepflegten und unaufgeregten Disput einzuladen. Diejenigen, die außerhalb dieser Leitplanken stehen, also Rechtsextreme, Linksextreme oder religiöse Fundamentalisten, müssen leider draußen bleiben, also bei compact, KenFM oder MuslimMarkt. Alle anderen sind herzlich eingeladen, fröhlich und in aller Entspannung mitzudiskutieren.

 

Kontakt

Vielen Dank für Ihr Interesse an diesem Blog! Bei Fragen oder Anregungen nutzen Sie bitte das Kontakformular. Wir werden uns umgehend bei Ihnen melden!

Thanks for submitting!

 

Subscribe Form

Thanks for submitting!